Cart

Zahlungsarten

Zahlungsarten

Wir bieten Ihnen die nachfolgend genannten Zahlungsarten an. Suchen Sie sich einfach die für Sie optimale Zahlart aus. Die Versandkosten sind teilweise abhängig von der gewählten Zahlungsart. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern wie Mehrwertsteuer. Nur bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Die anfallenden Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite „Versandkosten“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen.

 

Kreditkarte

Die Zahlungsinformationen werden am Bestelltag an ihr Kreditkartenunternehmen weitergeleitet. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

PayPal

Sie nutzen Ihre bei PayPal hinterlegten Bank- und Kreditkartendaten. Die Belastung Ihres PayPal-Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

SOFORT Überweisung

Die TÜV-geprüfte Transaktionssicherheit gewährleistet einen Zahlungsvorgang, der so sicher ist wie das gewohnte Online-Banking. Voraussetzung ist ein Online-Konto, IBAN und BIC und das im Konto hinterlegte PIN/TAN Verfahren.

Vorkasse

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf unser Apomanum-Bankkonto:
Kontoinhaber: Apomanum GmbH
IBAN / Kontonummer: DE20 7009 1500 0000 1104 42
BIC: GENODEF1DCA
Kreditinstitut: Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

SEPA Lastschrift-Mandat

Damit ein Zahlungsempfänger die Rechnungsbeträge per SEPA-Basis-Lastschriftverfahren einziehen kann, ist Ihre Einwilligung notwendig. Dies geschieht in Form des SEPA-Lastschriftmandats. Mit Angabe Ihrer IBAN / Kontoverbindung erklären Sie sich einverstanden, den Betrag für Ihre Bestellung von Ihrem Bankkonto abzubuchen. Der Zahlungsempfänger darf fällige Beträge dann von Ihrem Konto einziehen. Zudem weisen Sie Ihre Bank an, die Lastschrift einzulösen.